Montag, 22. Dezember 2014

Cantuccini - Last minute DIY!



Ich verschenke zu Weihnachten auch immer
gerne Selbstgemachtes aus der Küche.
In diesem Jahr habe ich unter anderem auch
Cantuccini gebacken.
Das Rezept ist wirklich einfach und geht relativ schnell-
also perfekt für ein Last Minute Geschenk!


Aus den angegebenen Zutaten (s.Bild) einen
Teig kneten. Nicht wundern, dieser ist recht klebrig.
Daher den Teig in ca. 4 Teile teilen und Klarsichtfolie
wickeln. Nun lassen sich einfach Rollen drehen.
Die Teigrollen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.




Nun werden die Teigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech gesetzt - mind. 5cm Abstand halten!
10-15 min bei 200Grad backen, rausholen und abkühlen lassen.
Jetzt schräg aufschneiden und auf der Seite wieder auf das Blech legen.
Nun werden die Cantuccini weitere 10-15 ebenfalls bei 200 Grad gebacken 
bis sie goldbraun sind.
Die Zeit variiert erfahrungsgemäß immer etwas, da
jeder Ofen anders heizt.



Nun müssen die Cantuccini nur noch abkühlen, bevor sie 
hübsch verpackt werden können. 
Das Bild mit dem Rezept dürft ihr gerne ausdrucken, es kann
dann den Cantuccini beigefügt werden.





Ich wünsche euch schon heute ein frohes Weihnachtsfest, denn
die nächsten Tage gehören meiner Familie.
Ich habe ein kleines, fiebriges Kind mit Schnupfen und ein großes, das hustet -
Mama ist gefragt!


Kommt alle gesund ins neue Jahr,
eure Kiki



Kommentare:

  1. Die sind ja klasse! Sehr hübsche Dingerchen. Vor allem mit der tollen Schleife.
    Frohe Weihnachten von Janna

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe cantuccini. Deine sehen super lecker aus!!! Und die Fotos sind total bezaubernd .
    Ich wünsche euch gute Besserung und ein besinnlichen Fest.
    Alles liebe
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kikki,
    Danke für das leckere Rezept :-)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich habe gerade beim Stöbern durch die ganze Blogwelt deinen Blog und die schönen Aufnahmen gefunden. Ganz nach meinem Geschmack (nicht nur das Rezept ;-)). Da habe ich mich doch gleich mal als Follower eingetragen. Hier komm ich jetzt öfter mal vorbei. Sei ganz lieb gegrüßt bis bald mal wieder die Christin

    AntwortenLöschen
  5. Toll, liebe Kiki, so ein Rezept habe ich gesucht! Das probiere ich bei Gelegenheit auch mal aus. Jetzt aber wünsche ich Dir und Deinen Lieben erst einmal ein glückliches Neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe auch canttucini zu weihnachten - mein rezept ist fast das gleiche.
    alles gute zum neue Jahr !
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kiki,

    ich bin auch ein kleiner Cantuccini Fan und deine Fotos sind wirklich klasse.
    Viele Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kiki,
    ich liebe es auch, Cantuccini zu backen, zu essen und zu verschenken :-)
    Meine mache ich mit etwas Lebkuchengewürz, getrockneten Cranberrys und Pistazien.
    Mmmmh!
    Viele Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. This is the precise weblog for anybody who needs to seek out out about this topic. You notice so much its almost arduous to argue with you. You positively put a brand new spin on a subject that's been written about for years. Nice stuff, simply nice!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!