Freitag, 30. Mai 2014

Für unser ökologisches Gewissen


Wir haben schon länger eine Kaffeemaschine für Kapseln - ihr wisst schon, die,
 die George Clooney auch hat!
Von der Qualität der verschiedenen Kaffeesorten waren wir von Anfang an begeistert,
nur unser ökologisches Gewissen hat uns dabei immer etwas geplagt.
Jährlich werden Unmengen an Aluminium für die Herstellung der Kapseln verbraucht,
die nach einmaligem Gebrauch im Müll landen.
Inzwischen gibt es verschiedene Firmen, die kompatible Kapseln anbieten.
Vom Preis her schon eine gute Alternative, vom ökologischem Prinzip
her aber auch nicht viel besser, sind doch häufig die einzelnen Kapseln verpackt.

Aber ganz auf unseren Latte Macchiato verzichten? Der Umwelt zuliebe?
Muss zum Glück nicht sein!






Es gibt von mycoffeestar eine wiederbefüllbare Edelstahlkapsel.
Sie passt in viele N...maschinen (vorher prüfen) und 
bietet einem die Möglichkeit, seinen losen Lieblingsespresso zu genießen.
Die Handhabung ist natürlich etwas zeitaufwendiger, aber es kann zu einem
geliebten Ritual werden, zu einer kleinen Kaffeezeremonie.
Der Füll Löffel erleichtert dabei das Befühlen der Kapsel.
Als ich sie bei Freunden kennenlernte, wollte ich unbedingt für mich und meinen
Mann eine haben!





Natürlich ist so eine Edelstahlkapsel nicht ganz günstig, aber man hat den
Preis schnell wieder raus, da der lose Espresso doch um einiges günstiger ist, 
als der aus den Kapseln. 
Für einen Kaffeejunkie übrigens eine tolle Geschenkidee!

Wir sind jedenfalls begeistert, dass wir im Kleinen einen Beitrag 
für die Umwelt leisten können, indem wir unseren privaten Müllverbrauch
etwas einschränken.




Edelstahlkapsel: mycoffeestar.com


Ich setze mich jetzt mit einem Latte Macchiato in den Garten,
denn endlich ist die liebe Sonne zurück!


Kiki

Kommentare:

  1. Liebe Kiki,
    mich plagt auch schon seit längerem das schlechte Gewissen. Deine Lösung ist echt genial. Passt die Kapsel auch in andere Maschinen?
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kiki, das wurde auch Zeit. Die Bilder der Kapselberge auf allen möglichen Seiten von Umweltschutzorganisationen sind beängstigend. Wir haben Gott sei dank keine Kapselmaschine, aber leider genügend andere Umwelt-baustellen...! Das ist ein toller Tipp von Dir. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  3. hello! wir sammeln auf unserer arbeit die kapseln, da eine bekannte einer bekannten von einer bekannten...na du weißt schon..damit künstlerisch arbeitet. ich habe zwar noch nie ein kunstwerk gesehen, aber wenn die kapseln in einer anderen form recycelt werden, find ich das auch gut.
    davon abgesehen trinke ich irgendwie meistens meinen kaffee dann mit filter oder richtig lecker aus nem guten coffee shop ;).
    lg und happy weekend!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kiki,
    wie praktisch das es eine Edelstahlkapsel gibt. Da werd´ich doch gleich mal nachgoogeln. Mein liebster Espresso ist immer noch der Klassiker aus der Bial...., die man auf die Herdplatte stellt. Doch schneller geht´s it den Kapseln allemal.
    Auf dem letzten Kunsthandwerkmarkt in unserer Stadt habe ich eine Schmuckkünstlerin gesehen, die Kettenanhänger..... aus den Kapseln zaubert. Sah ganz toll aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kiki,
    ich kann mich meiner Vorschreiberin anschließen.
    Ich mag auch den Kaffee aus der Bialetti am Liebsten.
    Wir haben hier gar keine Kaffeemaschine,
    sondern nur den italienischen Klassiker.
    Gäste finden unseren Kaffee auch immer so gut ;-)
    Außerdem gibt es außer den Kaffeesatz keinen Abfall :-)
    Da bin ich natürlich auch froh darüber.
    Gut, dass sich die Industrie etwas ausgedacht hat anstelle der Kapseln.
    Ganz liebe Espressogrüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kiki,
    da muss ich doch gleich mal googlen ob es die für meine Maschine auch gibt. Bis letztes Jahr habe ich gar keinen Kaffee getrunken und nun entwickle ich mich langsam aber sicher zum Kaffeejunkie!!! Das wird dann doch ziemlich teuer und ein schlechtes Gewissen hat man dann auch......
    Herzliche Grüße
    Danii

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du auch deiner Gesundheit was Gutes getan. Im TV habe ich mal gehört, dass durch das Anstechen der Kapseln im Automat Aluminium mit in den Kaffee geschwemmt wird. Aluminium ist höchst gesundheitsgefährdend. Für mich kamen solche Kaffeemaschinen nie in Frage, weil wenn man sich das durchrechnet, man immer preislich draufzahlt und ich Espresso auch nicht mag. Ich mag Milchkaffee, der langsam durch die Filtermaschine tröpfelt. Mein Mann hat außerdem 3 Espressokocher (Bialetti) in verschiedenen Größen, da kann er seinen Kaffee kochen, wie er ihn haben will.
    Alles Gute.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kikki,
    Eine schöne Idee, die Edelstahl Kapsel werde ich mir auch zulegen...
    Wir haben eine N - Maschine nur für Espresso, sonst einen Kaffeevollautomaten.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, das ist ja wirklich eine gute Sache. Wir sind nämlich auch auf der Suche nach dem perfekten Kaffeeautomaten für uns und haben bisher wegen der Alukapseln von Georges Kaffee immmer Abstand genommen. ;) Mal sehen, welche es irgendwann wird. BIs wir uns entscheiden, müssen wir noch viel vergleichen und probeschlürfen.
    Jule

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal ne coole Sache! Ich hab zwar ne normale Kaffeemaschine, also die typische hier, den "moccamaster", aber was mich vor allen Dingen immer davon abgehalten hat, so ne Kapselmaschine zu kaufen, war echt der Muell...Problem solved! Danke fuer´s Vorstellen!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  11. Firstly, you need to choose your preferred layout and then you can proceed with customizing the template as much as you want.
    The local Palomar College in San Marcos offers some of the best adult
    workshops I have ever experienced, at a fairly low cost.
    Of course, there are plenty of professionals who never attended a single
    class, so it's up to you to decide what works best for your
    career.

    my web site - lessons in photography

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!