Montag, 12. November 2012

Herbstliebe


Der Herbst hüllt nach und nach den Wald erst in ein gelbes und nun
in ein rotes Kleid ein! Es sieht wunderschön aus. 
Ich bin jedes mal aufs Neue von dieser Naturschönheit begeistert.



Cognac, Senfgelb, Rostrot und Erdtöne finden sich auch in meiner Garderobe
wieder, die Natur hat einen guten Geschmack!
In euphorischer Herbst-Farben-Laune haben auch meine Haare
nun einen Rotschimmer :)


Unser Ahorn im Garten verliert dieser Tage seine letzten
leuchtgelben Blätter, ein Zeichen für den nahenden Winter.
Wir verbringen so viel Zeit wie möglich draußen,
gehen im bunten Wald spazieren, sammeln Blätter,
hübsche Zweige und Co.




Die Novembernebel haben einen ganz besonderen Zauber.
Morgens wenn ich zur Arbeit fahre, würde ich am liebsten das
Auto abstellen, spazieren gehen und Fotos machen...


Ich hoffe, ich habe in Zukunft wieder etwas mehr Zeit zum
Bloggen, im Moment mache ich mich ja hier etwas rar.
Es gibt so viel, was ich euch noch zeigen möchte (neue Rezepte,
neue Schuhe, neuer Nagellack, etc) aber
mein Tag hat einfach zu wenig Stunden und die Woche
zu wenig Tage - aber das kennt ihr sicherlich!

Ich freue mich, dass ihr dennoch vorbeischaut und mir die
Treue haltet - ich gelobe Besserung!

Eine schöne Woche,
eure Kiki



Kommentare:

  1. Huhu Kiki,

    deine Bilder sind wunderschön. Ja der Herbst ist eine sehr schöne Jahreszeit. Die verfärbten Blätter, die jeden Tag wieder anders aussehen. Wenn mich die Erkältung nun nicht fast eine Woche runtergezogen hätte, wäre ich sicherlich morgens früh mal raus um auch den Novembermorgennebel festzuhalten.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kiki,
    habe dich eben erst entdeckt. Deine Herbstbilder haben eine tolle Stimmung.
    Mir gefällt Dein Blog, und wenn Du mal Zeit hast, komm mich doch auch mal besuchen.
    Bis dahin eine schöne Zeit,
    liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kiki, schön wieder von Dir zu lesen. Tolle Bilder von Eurem Sparziergang. Der Herbst ist in der Vielfalt der Farben am schönsten. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kiki,
    schön dich wieder mal zu "lesen"
    Wirklich schöne Herbstbilder hast du da heute für uns...hier zeigt sich der Herbst zur Zeit von seiner grauslichen, nebligen Seite...
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kiki,
    in der Vorschau sahen die Bilder schon so toll aus und jetzt hier.. einfach traumhaft! Ich liebe den Herbst!
    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kiki!

    Wir können auch geduldig sein. :-)

    Ich freue mich auf deine neuen Ideen.
    Bis bald!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Kiki, das sind wieder so wunderschöne Bilder, da hast Du die herrliche Herbststimmung toll festgehalten. Natürlich bleib ich treu, kann Dich nur zu gut verstehen, mach mich selber total rar und komm viel zu wenig zum bloggen und kommentieren, aber auch ich hoff auf bessere Zeiten *grins*.
    Wünsch Dir was und genießt noch noch die letzten schönen Herbsttage. Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kiki,

    sehr schöne Bilder hast Du gemacht. Ich liebe diese Farben auch in der Natur, nicht Zuhause :-)
    Einen schönen Abend Dir,

    GLG, Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Jede Jahreszeit hat ihren Reiß. Deine Bilder sind mal wieder wunderschön.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  10. Hallo kiki ...
    Tolle Herbstfotos, aber den Rotstich in Deinen Haaren hätte ich auch zu gerne gesehen!!!
    Eine tolle woche wünscht dir Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Bilder, hier herrscht schon längst Einheitsgrau...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. liebe kiki,
    schööön, wieder was von dir zu lesen :)
    und dann auch gleich wieder so schöne bilder :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne, herbstliche Impressionen! :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kiki,
    Deine Bilder sind so schön! Das mit dem Auto-Abstellen und Fotos machen kann ich gut verstehen! Ich ärgere mich im Moment so, dass ich nur am Wochenende das Tageslicht sehen kann - morgens ist es dunkel wenn ich zur Arbeit fahre und nachmittags auch schon wieder wenn ich heimfahre...Und ja - der Tag hat definitiv zu wenige Stunden - und die Nacht erst recht ;-) !
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kiki,

    wundervolle Fotos! Die Farben und das Leuchten ist einfach umwerfend!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kiki,

    danke dir für deinen Kommentar und wenn du magst, kannst du auf der facebookseite von Blogst-Blog und Stift nachschauen. Dort werden alle Blogposts des Wochenende gesammelt und Infos weitergegeben. Aber ich kann auch gerne noch ein kleinen Überblick über den Vortrag von Christian Solmecke geben, wenn er nichts dagegen hat, versteht sich.

    Hier die Seite: https://www.facebook.com/blogundstift?ref=ts&fref=ts

    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!