Donnerstag, 10. Februar 2011

Sag mir quando, sag mir wann,...

Sag mir quando, sag mir wann,
sag mir quando, quando, quando!
Ich dich wiedersehen kann,
sag mir quando, sag mir wann!

Dieses Lied hat meine Oma früher oft gesungen und es geht mir im Moment dauernd durch den Kopf, immer wenn ich mir die Frage stelle: wann soll ich denn das jetzt machen??? Manchmal reichen 24 Stunden-Tage einfach nicht aus! Naja, 24 Stunden hat mein Tag natürlich nicht, denn ich habe ja auch einen gewissen Bedarf an Schlaf und der ist momentan wohl noch auf Winterschlaf geeicht. So kommt also zum aktuellen Zeitmangel auch noch gefühlter Schlafmangel :(

Kind, Mann, Haus, (Garten hat ja zur Zeit zum Glück noch Winterpause), Familie, Job, Sport, Hobby, Freunde,
 Kikilotta - und ein Kopf voller Ideen. Das passt nicht immer alles unter einen Hut, also schön der Reihe nach. Zwischendurch Luft holen, Prioritäten setzen, Pause machen und dann geht`s weiter!
Alles eine Frage der Organisation sagen einige. Manchmal werde ich gefragt, wie ich denn noch Zeit zum Bloggen habe und meistens antworte ich dann: ach, immer mal so zwischendurch! Aber immer mal so zwischendurch ist auch leichter gesagt als getan - finde ich!
Wie macht ihr das denn? Wann nehmt ihr euch die Zeit für euren Blog, die tollen Fotos, die Deko, für die Blogrunde??? Wann habt ihr Zeit zum Kreativ sein? Nebenbei oder nachts, wenn alle schlafen?


Vielleicht hat der/die ein oder andere von euch ja ein Geheimrezept in Sachen Zeitmanagment - ich würde mich freuen :)

Liebe Grüße,
Kiki

Kommentare:

  1. booooah...jetzt geh ich mit Ohrwurm ins Bett, dass kann ja heiter werden

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kiki,

    jaja das kann einem schon mal über den Kopf wachsen. Ein Patentrezept dagegen hab ich auch nicht aber vielleicht ist es sschon ein Anfang sich einfach mal zu erlauben unperfekt zu sein.

    In diesem Sinne " Que Sera, Sera "

    GGGGGGlG Maria

    AntwortenLöschen
  3. also, auf das geheimrezept wär ich auch neugierig... ich hab momentan das gefühl, die zeit rast nur so dahin!

    jeden tag sag ich mir: "wenn die kinder erst mal im bett sind, dann machst du noch dies und das und jenes"

    soll ich dir was sagen?

    PFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF.

    mein tag könnte auch doppelt so lang sein, und ich würd immer noch nicht alles schaffen, was ich mir vornehme. *g*

    ich denke, maria hat da aber einen ganz guten punkt angesprochen: man muss nicht perfekt sein und man muss nich alles machen (müssen *g*)

    äh. ja. *g*

    ich wünsch dir eine gute nacht!
    salma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kiki,
    leider hab ich auch kein Geheimrezept... Aber da ich ja momentan Zuhause bin und nicht zur Arbeit muss, schaffe ich eben wahrscheinlich mehr Blogrunden als andere...
    Aber mach dir nix draus, es ist eben nur so viel Zeit da, wie man sich dafür "frei" machen kann. ;o)
    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. hey,
    also ich muss sagen: mir geht es genauso... ich schaffe am tag nicht viel und abends bzw. nachts auch nicht.... bzw.: ich schaffe nicht das, was ich mir vornehme. *seufz* wobei ich muss zugeben: ich hab auch mal keine lust
    bei mir lautet das geheimrezept also: motivation und disziplin. :)
    disziplin um früh(er) aufzustehen, sport zu machen, für die uni zu arbeiten
    und motivation um genau das alles auch zu packen!
    aber ich gestehe: es klappt so mehr oder weniger gut. meist liegt es daran, dass ich nachts bis 3/halb 4 mir irgendwelche blogs angucke ;)

    AntwortenLöschen
  6. Prioritäten setzen, du kennst das Zauberwort ja selbst. Dann klappt es auch mit dem ausgewogenen Leben - haha, schön wärs. Na ja, da nehmen wir uns alle ja nicht viel und sind uns ähnlicher, als wir denken.

    Bloggen? Nun ja, abends statt fernsehen. Wenn es gut läuft, schreibe ich schon mal zwei oder drei Posts und lege sie auf "Halde". Morgens vor dem Dienst oder in der Mittagspause schaue ich dann mal rein und stelle einen Post scharf oder kommentiere ein bisschen. Das ist für mich Pause und Entspannung.

    Für die Themenfotos in der "Doppelte Lotte" oder beim "ehrenWORT" liegt die Schwerstarbeit sowieso beim Denken. Die Fotos sind dann schnell gemacht.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  7. Ein Geheimrezept?! Vielleicht das nächstemal als Mann zur welt kommen. Wir Frauen haben ja immer den Hang zum allen Alles recht machen und das dann perfekt. Ich bin noch nicht sehr lange als bloggerin unterwegs aber es tut mir(!)gut.Ich nehme das bloggen nicht als Verpflichtung, sondern als Ansporn und Inspiration.
    Herzliche Grüsse Franziska

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen kiki..

    ich habe ein exemplar der Kataloge über.. wenn DU heute abend gegen sieben zuhause bist, bringe ich dir welche rum, melde dich einfach kurz im blog bei mir!
    liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kiki,

    nicht alles perfekt machen zu wollen ist schonmal ein Anfang(leichter gesagt als getan ;o)..)....ich habe das Glück nur den halben Monat arbeiten zu müssen und habe somit etwas mehr Zeit für die schönen Dinge :o))
    Diese freie Zeit nutze ich allerdings um Schönheiten für meinen Shop zu nähen,also doch keine wirkliche Freizeit :o)) Bei uns zuhause ist längst nicht alles perfekt und inzwischen stehe ich drüber :o)

    Hab einen schönen Tag!

    Liebe Grüsse

    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Kiki, ich wollte nur schauen wie es Dir geht und ob Du mit Deinem Beitrag voran kommst...wir sind schon Alle sehr gespannt, Mensch! ist das aufregend!!!! ganz viele sonnige Grüße von mir :)))

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kiki!
    Glaube mir... Du willst nicht wirklich wissen, wie ich das mit dem Bloggen zeitlich hinbekomme:)))
    Deine Bilder sind wieder mal absolut traumhaft!
    Ich hoffe, Du schaffst es am Wochenende mal wieder durchzuschnaufen!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kiki,
    auch ich habe keine Geheimrezept, ich habe für mich bloß festgestellt, dass zwischendurch durchatmen, nicht stressen lassen (leichter gesagt als getan...) und einfach mal langsamer durchs Leben gehen ganz gut funktioniert. Denn was man durch "hektisch-durch-die-Gegend-rennen" an Zeit über den Tag gut macht, lohnt sich meistens gar nicht... ;)
    Liebste Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  13. Wie Geheimrezept?! Ich mache nichts anderes ausser Bloggen *lach*..nee, keine Ahnung,..ich schau immer mal so zwischendurch,..und manchmal mehr und manchmal weniger...Timemanagement..ja habe ich mal gelernt,..aber ging im Büro irgendwie besser *lach*
    Schönes Wochenende wünsch ich dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kiki...
    ich nehme mir einfach die Zeit. Und heute hab ich wieder zu lange an meinem Post geseßen, weil ich bei meinen Photos hochladen schier verzweifelt bin.

    GGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!