Dienstag, 25. Januar 2011

Time to relax



Heute hatte ich nach langer Zeit mal wieder einen Termin zur Akkupunktur, in der Hoffnung damit meine Rückenbeschwerden etwas lindern zu können! Das MRT war unauffällig, was ja schon mal gut ist, aber die Rückenschmerzen quälen mich jetzt schon eine Weile und nun will ich Alternativen ausprobieren. Daher habe ich mich jetzt der traditionellen chinesischen Medizin zugewand. Hat jemand von euch Erfahrung mit der TCM? Die ein oder andere Nadel hat ganz schön wehgetan, ich hoffe sehr, dass es hilft!


Jetzt habe ich eine halbe Stunde Zeit, um die Füße hochzulegen, einen Caffé Latte zu trinken und euch einen lieben Gruß zu schicken. Wie es heute draußen aussieht, möchte ich gar nicht erwähnen!
Aber wenn schon grau die neue Trendfarbe ist, dann mach ich eben mit und habe mir daher das kleine Deckchen von GG gegönnt - so lass ich mir grau gefallen :)

Macht es euch kuschelig,
Kiki

Kommentare:

  1. Liebe Kiki,
    das mit Deinen Rückenschmerzen tut mir leid. Ich kenne das nur aus den Schwangerschaften. Zur Akupunktur war ich noch nie. Da bin ich ein viel zu großer Hasenfuß.
    Dein graues Deckchen gefällt mir sehr sehr gut.
    GGLG und einen schönen Abend,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kiki,
    deine Bilder sind wieder einmal zauberhaft!
    Ich habe mir heute gegen das GRAU wieder ein paar Blümchen ins Haus geholt :o)
    Und ich denke ich werde mir von i-Pünktchen noch ein kleines Regal gönnen :o)

    Mit Akupunktur habe ich gute Erfahrungen gemacht. Meine Stiefmama hat mich mal gegen Migräne akupunktiert und ich wurde beim Arzt mal gegen Heuschnupfen akupunktiert - beides hat geholfen. Ich versuche es gerne auf natürlichem Weg bevor ich den medizinischen Weg versuche.
    Kann ich nur empfehlen :o)
    GGLG Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Akupunktur in der Schwangerschaft ausprobiert, und wehgetan hat keine einzige Nadel...
    Und einmal wurde ich im Nacken wegen einer Muskelblockade akupunktiert, und das hat super funktioniert! Ich wünsche Dir viel Erfolg und baldige Besserung!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kiki,

    ich bin nicht so der Fan von Nadeln, sehr aber von der Akupunktmassage nach Penzel. Ich habe damit schon Rückenschmerzen, Migräne als auch eine chronische Krankheit in den Griff bekommen. Kann ich nur empfehlen.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Während meiner Gürtelrose hatte ich eine Muskelblockade in der Schulter-Nacken-Muskulatur. Die hat so weh getan, dass sie durch die Schmerzmittel, die ich wegen der Rose eh schon genommen habe (UNMENGEN), durch gedrückt hat. Mein Hausarzt hat dann mal "was probiert". Und mit drei Nadeln innerhalb von einer Minute alles weg gehabt. Die Nadeln haben nur beim Setzen etwas gepiekst. Und es ist so toll, wenn der Schmerz nachlässt. Er hatte mich aber vorher gewarnt, es würde nicht bei jedem und auch nicht immer funktionieren. Was war ich froh, dass es bei mir geklappt hatte.

    Mit TCM kann ich mich gut anfreunden. Das ist für mich plausibel.
    Was bei mir gar nicht geht, ist Homöopathie, davon überzeugt mich keiner mehr. Und Naturheilkunde hat eindeutig ihre (engen) Grenzen. Dann doch lieber chemisch rein. Ich bin eben eine aus der klassischen Schulmedizin.

    Grau geht immer (genau wie weiß). Sogar als Regen, da hat man nämlich einen schönen Grund in Ruhe seinen Kaffee unter der Kuscheldecke zu genießen.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kiki,ich bin ein begeisterter TCM Anhänger.Vorausgesetzt das der jenige der es macht wirklich gut ausgebildet ist.Zum Glück habe ich eine Ärztin bei uns im Klinikum die TCM Medizinerin ist.Das eine Nadel mal weh tun kann, ist nichts ungewöhnliches,auch kommt es vor wenn eine Nadel wirklich ihre Wirkung erreicht das sich mal rund um den Einstich ein roter Kreis abzeichnen.Also ich habe bisher super gute Erfolge gehabt mit der Akupunktur,ich wünsche es dir auch,auf alle Fälle wünsche ich dir gute Besserung.Liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Fotos und schöne Dinge!
    TCM, habe davon gehört, aber auch noch nicht selbst ausprobiert. Hast du schon einmal etwas von den sog. Triggerpunkten gehört? Ich habe mich gerade in den letzten Tagen damit beschäftigt, da ich so starke Nacken- und Schulterbeschwerden habe, an sich seit vielen, vielen Jahren schon. Dabei stieß ich auch mal wieder auf Triggerpunkte und ich denke, genau das könnte es bei mir sein. Und als erste Selbsthilfe hilft z.B. diese Triggerpunkte ca. 20 Sek. lang stark zu drücken! Ich fühle mich irgendwie gleich besser. Ich vermute auch fast, dass viele meiner Beschwerden daher rühren. Und diese Triggerpunkte behandeln ja wohl auch nur Heilpraktikter und ähnliche "Heiler", kein Schulmediziner. Und da unterhielt ich mich auch, daß es doch gerade in der chinesischen Medizin viele Dinge gibt, die "einfach" sind, aber bestimmt gut helfen. Jedenfalls hatte ich auch gelesen, daß viele Rückenbeschwerden oftmals auch von diesen Triggerpunkten/Blockaden kommen. Ein interessantes Thema, wenn man erstmal damit anfängt. Ich möchte auch bald mehr darüber lesen. Ich denke, man kann sich das Leben oftmals leichter machen mit Beschwerden durch ganz "simple" Methoden halt.
    Bin gespannt.
    Viele liebe Grüße von Ann (die jetzt gleich zum Gymnasium zwecks Info-Abend fährt, seufz... ich sehe derzeit nur noch Schulen, na, das "Problem" kennst du ja, hihi)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kiki, Deine Blume sieht toll aus! So wunderschön!
    Ich hoffe Deinem Rücken geht es bald wieder besser!!!!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Kiki,

    oh, du Arme, hoffentlich gehts deinem Rücken bald wieder besser.
    Deine Fotos sind wunderschön: die Blume, der GG-Becher und das neue Deckchen! Genau mein Geschmack :-)

    Hab einen schönen Abend.
    Alles Liebe von Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kiki,
    Rückenschmerzen sind so gemein. Mit Akupunktur habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Dank meiner diversen Bandscheibenvorfälle habe ich schon so einiges ausprobiert. Ich würde auf jeden Fall drauf achten, dass du einen guten Arzt hast. Ansonsten hat bei mir Sport und viel spazieren gehen geholfen.
    Jetzt während meiner Schwangerschaft bin ich bei einer Hebamme, die mich nach "Dorn" behandelt. Tut nicht weh und entspannt herrlich!!!
    Wünsche dir gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kiki, sehr hübsch sieht das aus ! Ich wünsche Dir Gute Besserung. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kiki,

    ich hatte fürchterliche Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich und in der Halswirbelsäule - nichts hat geholfen - keine Spritzen und Schmerztabletten auch nur kurzfristig. Dann habe ich es mit Akupunktur versucht... die ersten fünf Besuche waren nicht so erfolgreich - es wurde eher schlimmer. Aber dann....... wurde es besser und besser und besser. Ich persönlich bin von Akupunkur begeistert! Nicht auf Besserung warten (ich weiss, das ist schwer...) auch den Schmerz annehmen - ich bin davon überzeugt - dann entspannt man und es wird besser. Und das positive ist doch: das MRT war ohne Befund !

    Zu etwas schönem: Deine Bilder sind wieder wunderschön und als stille Leserin freue ich mich, dass ich daran teilhaben darf!

    Gute Besserung
    Liebe Grüße von einer stillen Leserin
    Tamara

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsche gute Besserung, Rückenschmerzen sind wirklich nichts schönes!!
    LG fernweh

    AntwortenLöschen
  14. Hi Kiki!
    Ich wünsche dir gute Besserung für deinen Rücken.
    Leider kann ich nichts zur Akkupunktur sagen, da ich das selbst noch nie ausprobiert habe!
    Liebe Grüsse und gute Besserung!
    Nadine :)

    AntwortenLöschen
  15. Oh Rückenschmerzen sind auch scheußlich, da wünsch ich dir gute Besserung! Akkupunktur..hm, ich glaub, mein Vater hat das mal gemacht mit seinen Rückenproblemen,..aber da müsste ich nochmal nachfragen...
    ..schickes Deckchen hast du dir da gegönnt ;o)..ich kann bei GG auch immer irgend etwas gebrauchen *grins*
    Schönen Abend dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  16. Hach ja... kuschlig ist bei DEM Wetter gut!!! Heute Morgen bist in die frühen Nachmittagsstunden war ein Wetterchen wie im April... Regen, Schnee, Sonne, alles dabei. Und seit dem frühen Abend schneit es jetzt nur noch... Aber was solls, machen wir es uns eben drinnen gemütlich!
    Nein, mit TCM hab ich leider keine Erfahrung. Nur mit Heilpraktikern. ;o) Ich hoffe sehr für dich, dass die Therapie hilft!
    Hab du auch einen kuschligen Abend!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kiki, ich wünsche Dir gute Besserung und sorry ich habe keine Erfahrung mit Akkupunktur. Habe aber gehört es soll wirklich helfen. Alles Liebe und einen schönen Abend. GGGLG JENNY

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kiki!
    Ich werde die Kommentare zu Deinem heutigen Post alle mitlesen:)) Ich bin momentan auch so "Rückengeplagt":(((
    Und das Wetter... ist bei uns auch nicht gerade soooo toll! Mal schneit es, mal taut es...
    Dafür erhellen Deine Bilder wieder mein Herz!
    Dankeschön dafür!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kiki,
    ich habe auch ziemlich oft Rückenschmerzen. Erfahrungen mit Akkupunktur habe ich seit meiner ersten Schwangerschaft. Ich habe mich gegen Migräne behandeln lassen, doch den absoluten Erfolg hat es damals leider nicht gebracht.

    Dir gute Besserung und einen schönen Abend, Nadine

    AntwortenLöschen
  20. liebe kiki,

    ich wolltre gerade den rechner ausmachen... war überglücklich das ich alle 43 kommentare heute geschafft habe... *puhhh* und dann habe ich noch deine lieben worte entdeckt und dan musste ich noch schnell bei dir vorbei schauen.

    ja ich hab es so gewollt und deine poetische ader ist einfach toll. danke du liebe, für so zauberhaft tolle worte! ich wünsche dir ganz viel glück bein der verlosung und freue mich riesig das du mitmachst!
    allerliebste grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Kiki,
    habe Deinen Blog zufällig gefunden und verfolge Dich jetzt gleich mal. Mit Rückenproblemen kenne ich mich auch aus ;-)
    Bei aller Medizin hilft alles nichts, wenn man die Ursachen nicht verändert. Da arbeite ich auch noch dran, also noch weniger Sitzen ;-)
    Ansonsten ist TCM eine der Möglichkeiten ... Akupunktur sollte an sich nicht wehtun. Da ist es gut, genauer hinzuschauen, wer das anbietet.

    Die richtige Haltung macht auch viel aus, auch der korrekte Arbeitsplatz, wenn man denn schon sitzen muß. Und sonst viel viel Bewegung und vor allem Muskelaufbau, Muskelstärkung.

    Ich wünsch' Dir gute Besserung und alles Liebe, ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!