Montag, 31. Mai 2010

Tüchnisse!

Das ist Platt und bedeutet "Zeugnisse".

Wegen genau dieser Zeugnisse wird es in den nächsten Tagen hier etwas ruhiger, denn in gut drei Wochen ist es schon wieder soweit -es gibt Giftblätter und die wollen erst noch geschrieben werden!
Ich hatte einigen von euch versprochen, die Nanas zu zeigen, wenn sie fertig sind.


Bitteschön! Vorhang auf!






Ich habe die Nanas mit einer vierten Klasse im Werkunterricht gemacht. Zuerst wurde aus Zeitungsrollen, Draht und Pappmaché der Körper geformt, dann wurden die Nanas mit Gipsbinden eingegipst. Zuletzt bekamen sie ihr individuelles Outfit. Zu Beginn der praktischen Arbeit stand die Auseinandersetzung mit der Künstlerin Niki de Saint Phalle und wir haben kritisch das Thema " Traumfigur" besprochen. Nicht zuletzt wegen Heidis Topmodells auch schon für Viertklässler/innen ein aktuelles Thema!


Die Nanas der Schüler/innen sind kurvenreich, bunt und fröhlich. Die Arbeit hat uns allen viel Spaß gemacht.
Euch auch eine bunte Woche,
Kiki









Kommentare:

  1. Ach eine Lehrerin *lach*
    Die Nanas sind toll, sowas hätte ich auch gerne früher mal in der Schule gemacht!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kiki,
    die Nanas sind toll geworden. Großes Lob an deine Schüler, aber auch an die Lehrerin ;-)

    Ich weiß ja leider auch, was es bedeutet, Zeugnisse zu schreiben und beneide dich gerade gar nicht. Umso mehr genieße ich es jetzt, dass ich noch in der Elternzeit bin ;-)))

    Wir nennen sie auch "Giftzettel" :-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe kiki...

    das ist ja lustig.... ich habe vor ca. 30 minuten mit meinem mann telefoniert und hab ihn erzählt das ich mir morgen manolos kaufe. mit dem hintergrund das ich wissen wollte wie er darauf reagiert. ;) schließlich kosten die ja mal eben knapp 400 euro *ugs*
    ich lese gerade ein buch "männer verstehen" von peter lückemeier. in dem buch wird so köstlich davon berichtet wie sehr sich "mann" darüber ärgert, wenn frau sich manolos für 400 euro kauft, aber er sich mal eben, ohne mit der wimper zu zucken, ein surfbrett für 1800 euro.
    ich teste jetzt erstmal alles was in diesem buch steht an meinem mann aus... mal schauen ob das alles so stimmt.
    also die manolos waren kein schocker! ;)

    allerliebste grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch Schülerin bei dir sein!
    Die Figuren sind wunderbar geworden!

    AntwortenLöschen
  5. ...sehen toll aus und lustig.Super was 4.Klässler da schon zaubern,wunderbar.:-)))
    GGGGGLG.Bettina.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kiki,
    die sind ja toll geworden! Vielen Dank fürs Zeigen.

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kiki, die Nanas sind toll geworden, da sieht man, dass alle ihre Freude dran hatten.....echt eine klasse Idee für den Werkunterricht, kann mich nicht erinnern, dass wir da mal so was schönes gemacht hätten :-)! Wünsch Dir viel Elan und Geduld beim "Giftzettel" schreiben.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  8. wow, die sind super geworden !!
    Ich koennte mir so eine im Schwimmoutfit bei mir im Bad vorstellen ;o))


    Viel Spass beim "Giftzetteln" !

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kiki, der Schnitt ist von Farbenmix und das mit dem Reißverschluss ist wirklich ganz einfach. Wenn es gar nicht geht, Hamburg ist ja nicht weit entfernt;-)
    Liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Nanas sind ja super geworden! Da habt ihr tolle Arbeit geleistet und den Schülern hat es bestimmt viel Spass gemacht!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!