Montag, 22. März 2010

Ei, ei, ei...



Da einige von euch nach den Eiern gefragt haben, gibt es heute eine kleine Eierkunde!

Die kleinsten, die ich habe und die die meisten auch kennen, sind die
Wachteleier. Sie lassen sich toll dekorieren, sind aber auch recht empfindlich.



Die nächste Größe in meinem Sammelsurium sind die Rebhuhneier. Sie sind etwas kleiner als ein Hühnerei und haben eine schöne Form.




Das klassische Hühnerei lasse ich aus und zeige euch nun das schön gesprenkelte Putenei.






Ganz schlicht und edel finde ich die Enteneier wegen ihrer schlanken Form.
Ähnlich sehen die etwas größeren Gänseeier (s.u.) aus.





Mein ganzer Stolz sind die Straußeneier, die mir meine Freundin aus Afrika (ganz legal) mitgebracht hat. Sie haben eine ganz glatte, glänzende Oberfläche und könnten auch aus Keramik sein.




Und dieses "Ei" ist am Wochenende entstanden und gehört zu der Sorte "unempfindlich".






Nicht ganz unwichtig bei kleinen Nachwuchsdekorateuren :)





Eine sonnige Woche,

Kiki
Edit: Die Eier habe ich bei unserem Gärtner gekauft!

Kommentare:

  1. Ach Kiki du hast ja eine richtige Sammlung von Eiern.... die sind alle total schön und ich weiss nicht welches mir am besten gefällt...
    Also die Buchstaben sind glaub ich meine Favoriten..Einen wunderschönen Wochenstart und ggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Und da ham wa wieder was dazu gelernt ;o)

    Lieben Dank für die Kleine Eierkunde... ich hätte ehrlich gesagt auch nur die Wachteleier richtig zugeordnet !
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kiki, da hab ich ja teilweise richtig gelegen!!!!!!!!!!!!!
    Aber wo bekommst Du die denn her??????
    GGGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kiki, danke für diese hochinteressante Eierkunde! Die Strausseneier sind toll, ich hab welche aus Keramik! GGLG und einen schönen Tag, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kiki,
    *lach* is das süß, eine Eierkunde :-)Besonders toll finde ich die Wachteleier, da habe ich auch gaaaanz viele von (und jedes Jahr brauche ich NOCH mehr Packungen) aber die Straußeneier sind ja wohl der wahnsinn, soooo toll!
    Dein EI ist auch auch nicht von schlechten Eltern *lach*
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kiki,
    vielen Dank für die Eierkunde, hab ich doch gleich was gelernt, denn viele Eier kannte ich noch nicht. Hier bekomme ich leider nur "normale" Hühnereier und Wachteleier. Wo bekommst du nur diese Vielfalt her??? Ok Afrika wäre jetzt was weit...GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kiki,

    ein Ei schöner als das andere. Jedes an sich ein Prachtexemplar.

    Wir haben hier in der Nähe eine Straußenfarm, vielleicht sollte ich dort mal auf Eiersuche gehen ;-)

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, deine Eiersammlung, ob nun in Eiform, oder als Buchstabe ;-) Eine so vielfältige Auswahl an Eiern gibt es bei uns leider nicht. Erstaunlicherweise fand ich letzthin immerhin einige Wachteleier.
    Liebe Frühlinssonnengrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. was man alles ueber Eier wissen kann.......

    nun gehoere ich nicht mehr zu den Ahnungslosen, dank deiner kleinen Eierkunde !

    Besten Dank und liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!