Montag, 8. Februar 2010

Was Frisches

Da der Winter da draußen ja wohl noch eine Weile anhält, muss hier drinnen schon der Frühling einziehen - fürs Gemüt!


Die blauen Muscaries blühen gerade so schön...





...die weißen Perlhyazinthen lassen noch auf sich warten!





Schon wenn man zur Haustür hereinkommt, steigt einem der betörende Duft dieser schönen weißen Hyazinthen in die Nase!


In der Küche geht es bei uns auch schon etwas frischer zu, obwohl draußen noch perfektes Grünkohlwetter herrscht. Heute bekommt ihr unser aktuelles Lieblingssuppenrezept:


Gurkensuppe


Zutaten:
¼ Liter Brühe
¼ Liter Weißwein
3 große Kartoffeln
1 feste Salatgurke
1 -2 Becher Sahne
1 Becher Crème Fraiche

Gewürze:
Salz, Pfeffer (aus der Mühle), Dill, evtl. Maggi und eine Prise Zucker


Zubreitung:
Die Kartoffeln geschält und gewürfelt in der Brühe und dem Weißwein kochen. Die Gurke schälen, Kerne entfernen und klein schneiden. Einige sehr klein gewürfelte Stücke beiseite legen, den Rest zu den gargekochten Kartoffeln geben. Alles mit dem Stabmixer pürieren. Sahne, Crème Fraiche und die Gurkenwürfelchen dazugeben und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Dill abschmecken.

Guten Appetit!



LG,

Kiki




Kommentare:

  1. na das ist ja mal ein Süppchen für die schlanke Linie! *lach

    Liebe Grüße
    s.

    P.s. ich hoffe meine Frau H. fällt üppiger aus und blüht anständig! Wenn nicht fliegt sie schneller raus, als sie gucken kann! ;O)))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kiki,
    Blüten sind ja ein so ungewohnter Anblick! Ich mußte genau hinschauen, tief im Gedächtnis graben und feststellen, dass ich irgendwann vor laaaaanger Zeit einst zarte Blüten und frisches Grün gesehen habe. Das muß einst vor diesem ewigen Eis da draußen gewesen sein...
    LG - A. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja ohne frische Blumen geht im Moment gar nichts, sehr schöne Bilder ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Schöööön!

    Die Suppe hört sich ja super lecker an, nur wohl eher nicht WW geeignet...! :-(

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Gutkensuppe - das hört sich lecker an, muß ich auch mal ausprobieren! Ja, diese ganzen Blümchen blühen jetzt echt schön, vor allem oftmals auch irgendwie immer anders, aber leider verblühen sie auch immer wieder viel zu schnell... kaum aufgeblüht, schon hinüber! Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Hyazinthen!
    Bei uns finde ich zur Zeit weder blaue Muscarie noch weisse Hyazinthen. Es gibt bloss 'langweilige' gelbe Narzissen oder Primeln und Hyazinthen in allen möglichen Farben - nur leider nicht in weiss.
    Das Rezept für das Süppchen hört sich sehr lecker an. Ich mag solche cremige Gemüsesuppen sehr gerne.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Gurkensuppe...habe ich noch nie gehoert.....
    aber warum nicht !

    Ohn Blumen geht zur Zeit bei auch nichts...es schneit sogar hier schon wieder.....

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!