Freitag, 29. August 2014

Bondolino - ein Tag am Strand





Noch immer zehren wir von unserem Urlaub an der Nordsee.
Und auch wenn das Wetter gerade schon sehr herbstlich anmutet 
(heute ist wieder so ein Tee- und Kerzenwetter), so
fahren wir spontan noch mal ans Meer. 
Strandluft tut immer gut, egal bei welchem Wetter. Zur Not nehmen
wir die Gummistiefel mit.

Auch dieses Mal werden wir unseren Bondolino von Hoppediez mitnehmen,
denn wer einmal mit Kinderwagen am Strand war, der weiß, was für
eine Buckelei das ist - puh!



Viel praktischer ist es da, den Zwerg in einer bequemen Trage zu haben.
Am Bondolino gefällt mir besonders, dass ich UND mein Mann ihn
tragen können, ohne dass wir ihn umständlich auf unsere Größe umstellen müssen.
Er wird ähnlich wie ein Tragetuch vorn unterm Bauch mit zwei langen
Bändern zusammengebunden. Die Handhabung ist wirklich einfach und gelingt auch
ohne Hilfe. 


Mit den langen Tüchern habe ich mich da immer ziemlich
dusselig angestellt und meinem Mann war das eh zu kompliziert.
Im Bondolino hat er Junior allerdings sehr gerne und sehr stolz
umhergetragen :)


Dem aufmerksamen Betrachter ist sicher bereits aufgefallen, dass es mir
nach wie vor die Sterne angetan haben, zumindest
was Babysachen angeht. Daher war ich gleich vom Design begeistert.
Es musste natürlich der Popeline mit Stern sein :)




Ich habe unterschiedliche Erfahrungen mit verschiedenen Tragehilfen gemacht.
Einige waren mir zu umständlich anzulegen, andere hat mein Sohn nicht
gemocht. Dieses Mal sind wir alle zufrieden und freuen uns, dass wir
eine Tragehilfe gefunden haben, die zu uns passt. Ich kann nur empfehlen,
sich gut beraten zu lassen und zu testen, was zu euch passt.
In meinem Rückbildungskurs war eine Mama, die auch Trageberaterin ist.
Sie hat uns verschiedene Modelle vorgestellt und gezeigt, wie man 
sie bindet und worauf man achten sollte.




Wir haben noch 2 Wochen Sommerferien, eigentlich wohl eher
Herbstferien. Ich hoffe doch sehr, dass sich dafür
bald ein traumhaft schöner Spätsommer einstellt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
Kiki

Kommentare:

  1. Liebe Kikki,

    deine Bilder sind wie immer ganz wundervoll. Ich wäre auch gerne dort am Strand geschlendert. Schade das mich die Seeluft nicht riechen kann.Vielleicht kann ich meinen Mann überzeugen im September nochmals mit uns ans Meer zu Fahren.

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kikki,
    bin gerade auf der Suche nach einer Trage, bisher habe ich ein Mobywrap eigentlich ganz gut, aber meine Kleine wird schwerer und ich würde sie gern auf dem Rücken tragen, vorn bekomme ich zunehmend Kreuzschmerzen. Mit einem Tuch auf dem Rücken braucht man Hilfe beim Anlegen und die habe ich oft nicht. Kann man im Bondolino auf dem Rücken tragen und kann man das auch alleine bewerkstelligen?
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      man kann mit dem Bondolino das Kind auch auf dem Rücken tragen, habe es allerdings noch nicht ausprobiert!
      Bei Hoppediez kann man dir sicherlich weiterhelfen, die sind dort sehr freundlich!
      LG, Kiki

      Löschen
  3. Liebe Kiki,
    Wunderschöne Bilder von der Küste :-)
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Ferienzeit...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kiki,
    jaaa...Strandluft tut so gut :) Euer Bondolino - witzig mit Stern - sieht angenehm zu Tragen aus, aber vor allem ist es wichtig, dass sich Euer Kleiner darin wohlfühlt... :)
    Genieß die restliche Ferienzeit!
    ganz liebe Grüße an Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!