Freitag, 28. Februar 2014

Baby boy`s room!



Gestatten - Mr. Storch! 
Der beste Freund meines kleinen Sohnes.
Während Mama sich morgens gesellschaftsfähig macht liegt Sohnemann
im Bettchen und unterhält sich mit Mr. Storch, einem Geschenk zur Geburt.
Hatte ich euch mal erzählt, dass ich ganz zu Beginn meiner Schwangerschaft
tatsächlich einen Storch gesehen habe!? Ganz dicht neben mir auf einem
Feld - eine Woche später wusste ich, dass ich schwanger bin!
 Und nun bringt er den kleinen Jannes zum Lachen
und Glucksen, das ist so süß!

(An dieser Stelle möchte ich mich schonmal dafür entschuldigen, dass es sich hier momentan
aus aktuellem Anlass sehr um das Thema Baby dreht :) 
Der nächste Post wird ein Küchenpost - versprochen!!!)


Erinnert ihr euch noch daran, dass ich bei Sally ein Tellerregal gewonnen habe,
es hängt nun doch im Babyzimmer und macht sich dort ganz besonders
gut!!!


Mein Großer ist ja schon sieben Jahre alt und ich finde es enorm,
was sich auf dem Babymarkt inzwischen getan hat!
Angefangen bei all den süßen Sachen, die es jetzt endlich auch für Jungs gibt,
bis hin zu den vielen, tollen Onlineshops!
Einer davon ist Tausendkind, dort habe ich auch die süßen Mullwindeln
mit Elch gefunden. In dem Paket sind auch schlicht weiße und
braune. 




Sterne finden sich in Jannes`Zimmer auch immer wieder, auf den süßen 
Mullwindeln, auf  T-Shirts etc.




Waschbär und Fuchs schmücken die Wand, die in einem ganz sanften
lindgrün gestrichen ist. Eine Schräge in taubenblau, der Rest schlicht weiß.
Die Möbel sind auch alle weiß. Da wir einen alten Holzfußboden
im Kinderzimmer haben wirkt das Zimmer trotz der vielen weißen Möbel
warm und gemütlich!



 Zur Zeit steht noch das große Metallbett
mit im Babyzimmer, angehängt ist das Babybay - ich finde es so
praktisch, nachts nicht aufstehen zu müssen und der kleine Mann
hat seine Mama ganz nah bei sich.
  


Der kleine hat fast alle Möbel von seinem großen Bruder geerbt, der hat dafür neue
bekommen. Das Garderobenbrett mit dem Herz habe ich damals während meiner
ersten Schwangerschaft gemacht, angehängt wird immer ein Lieblingsoutfit :)
Die Walspieluhr (selfmade) kennt ihr ja auch schon, auch sie ist eine Leihgabe vom großen
Bruder. Die grauen Wollpuschen gibt's auch bei Tausendkind und sind für
unsere kleine Frostbeule genau das Richtige!



Die kleinen Lederpuschen gab es von der lieben Tante - auch mit Stern.
In die muss man aber noch reinwachsen!

Ihr Lieben, 
ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
Bis bald,
Kiki

Kommentare:

  1. Ja, allerliebst ist die Geschichte vom Storch und sicher auch herzallerliebst das Gebrabbel vom Kindchen mit dem Storch. Und Störche können helfen .... aber ich muss schmunzeln. Als wir uns gaaaaanz sehr ein Kind wünschten, haben wir im Spreewald eine wahre Invasion von Störchen gesehen ... die haben dann wohl gerade andere Kinder gebracht. Wir mussten noch ne Weile warten ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste gerade so Lachen...genau wie bei uns. MiniFlo hat zur Geburt vor 4 Wochen auch diesen Storch von seinen Großeltern geschenkt bekommen und ich habe auch letztes Jahr im Frühjahr vor dem positiven Test ein Storchenpaar gesehen. Vielleicht ist ja doch was an der Geschichte dran, dass Meister Storch die Babys bringt;-)))

    LG Verena

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  3. Sehr Süß und alles liebe nochmal lg Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß du das eingerichtet hast! <3 :)

    Die Maskingtapes sind zum großen Teil vom Ikea, da gibt es aktuell Sets à vier Rollen in schwarz, pink oder grün. Der Rest ist von einem günstigen, holländischen Onlineshop, der Hema heißt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!