Donnerstag, 28. Januar 2010

Auf die klassische Art

Wenn man selber noch nicht so ganz fit ist, weil einen dieser fiese Magen Darm Virus mehr aus den Puschen haut als das Kind, welches den Übeltäter aus dem Kindergarten angeschleppt hat, dann braucht man für den Nachmittag eine Beschäftigung, die nicht ganz so anstrengend ist. Also haben wir gestempelt, allerdings dieses Mal auf die klassische Art: mit Kartoffeln.




Ganz einfach geht es, wenn man die Motive mit Hilfe von kleinen Ausstechförmchen "ausschneidet". Neulich gab es ganz viele von diesen Miniförmchen bei meinem Bastelladen.





Mit dem "Abfall" kann man auch wunderbar stempeln! Also nicht wegwerfen!





Und so sehen dann die Kartoffelstempel aus. Jetzt nur noch den Tuschkasten rausholen und los geht`s!






Kommentar von meinem Mann: " Ah, Kartoffeldruck! Das hat deine Mama ja auch studiert!" Solche Sprüche haben sich in den letzten Jahren allerdings reduziert, jetzt wo er mit einer Lehrerin verheiratet ist, weiß er, dass wir tatsächlich auch noch andere Sachen machen :)
Wenn der kleine Mann später im Bett verschwunden ist, schaffe ich es vielleicht auch noch, dieses Projekt zu beenden.







Nun hoffe ich sehr, dass sich das Wetter etwas entspannt und morgen früh nicht wieder Eisregen angesagt ist, obwohl es sicher einige gibt, die nichts gegen erneuten Schulausfall hätten :) denn morgen gibt es Zeugnisse!!!
Ich verabschiede mich ins lange Wochenende, denn die Insel ruft!


LG,
Kiki

Kommentare:

  1. Ich freu mich, wenn du diesen Schritt wagst, denn die Eingaben auf deinem anderen Blog sind echt nervend! :O)
    Und lass mich raten...das werden wieder Pulswärmer! *lach
    Mensch ...was fühl ich mich schuldig!

    Liebe Grüße
    s.
    P.s. und wann kriegen wir die Resultate von den Kartoffeln zu sehen?

    AntwortenLöschen
  2. vielleicht kannst Du dann ja auch endlich bei mir Kommentare hinterlassen... würde mich freuen ! Oh Magen und Darm ist echt fies, hatte mein Sohn letzte Woche auch. Kartoffelstempeldruck ist eine gute Idee; könnte ich auch mal machen. Bin gespannt wie die Stulpen ? aussehen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. ooooohhh, alles neu macht doch eigentlich erst der Mai ... ;o)))

    Schoen, jetzt ist hier also auch alles, wie von ueberall gewohnt........was bin ich doch schon eingefahren in Gewohnheiten...

    Dein neuer Blog gefaellt mir super, hier bleibe ich natuerlich dabei !

    Also, bis demnaechst.....will wissen , was aus der Kartoffel wird......

    Liebe Gruesse
    Neike


    ...und gute Besserung auf jeden Fall auch noch !!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß auf der Insel, gute Besserung und herzlich Willkommen auf dieser Welle ;o). Habe dich gleich mal ge"updatet".
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. ENDLIIIIIIIICH! Super Entscheidung! Mich haben die Eingaben in Deinem alten Blog auch immer genervt! Nun kann ich viel leichter bei Dir kommentieren! Schöööön!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  6. Gute Entscheidung!!! grins...
    Ich glaube es gibt sogar die Möglichkeit bei Blogger alte Daten zu importieren ( unter Einstellung, Grundlegend etc. )falls Interesse besteht.
    LG un viel Spaß beim Einrichten
    Lucie

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Kiki. Und wo kann man die Ergebnisse eures Stempelns bestaunen? Das mit den Förmchen ist eine tolle Idee. Liebe Grüße, nik

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kiki!Ich bins die Steffi vom Mairhof am Arlberg!Entlich haben wir einen neuen Computer und ich kann entlich in deinen Blog schauen,meine Mama und ich sind ganz begeistert von deiner kreativität und deinen tollen Sachen,danke für die netten Grüsse und bis bald

    AntwortenLöschen
  9. Bin jetzt grad mal an den Anfang Deines Blogs gesurft. Dann hat Du die anderen Jahre wohl leider gelöscht? Eigentlich schade ... ich bin noch dabei, meine alten Posts auf Herz-und-Leben wiederherzustellen, denn es tat mir irgendwann doch leid. Einen Großteil habe ich schon geschafft, aber doch noch nicht alles.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Nachrichten!